fr de en

Sich engagieren

Motiviert durch Gottes Liebe, überwinden wir Barrieren, um andere zu erreichen.
Joshua Bogunjoko, Internationaler Direktor der SIM

Einsatz mit SIM

 

Du hast Interesse auf Einsatz zu gehen? Bei SIM hast du zahlreiche Möglichkeiten. Wir haben unterschiedliche Projekte in über 70 Ländern und sind stets auf der Suche nach Menschen die bereit sind, sich im Reich Gottes zu investieren.

Bei SIM hast du sowohl die Möglichkeit für einen Kurzzeit-Einsatz als auch für ein längerfristiges Engagement.

Falls du interessiert bist, nimm doch mit uns Kontakt auf und wir werden mit dir gemeinsam nach einer Einsatzmöglichkeit suchen, welche deiner Begabungen, Stärken und Interessen entspricht.

Kontaktiere uns

Der Prozess

Wir berücksichtigen während des ganzen Bewerbungsverfahrens deine Persönlichkeit, deine Vorstellungen und deine Überzeugungen.

Gemeinsam durchlaufen wir mehrere Schritte auf dem Weg zu deinem Einsatz. Hier findest du mehr Infos dazu.

Schritte ansehen

Einsatzmöglichkeiten

Hier ist eine kleine Auswahl von Einsatzmöglichkeiten mit SIM. Es gibt aber noch viel mehr Möglichkeiten die wir hier nicht aufgelistet haben. Solltest du also hier keinen Einsatz finden, der deinen Stärken oder Vorstellungen entspricht, nimm doch direkt mit uns Kontakt auf. Dann finden wir gemeinsam die beste Einsatzmöglichkeit für dich.
Falls du sportbegeistert bist, gibt es auch die Möglichkeit einen Einsatz mit Sports Friends zu machen. Mehr Infos dazu auf www.sportsfriends.ch

Chirurg
Niger - Kurzzeit und Langzeit

Wir brauchen sowohl Allgemeinchirurgen als auch Spezialisten; sie werden auch im Rahmen des PAACS-Programms unterrichten. Weiter lesen

Grundschul- / Primarlehrer
Niger - Kurzzeit und Langzeit

Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Ausbildung für die Kinder des Personals des Missionskrankenhaus. Weiter lesen

Stationsschwester
Niger - Kurzzeit und Langzeit

Stationsschwester für das Galmi Krankenhaus Weiter lesen

Technischer Support für Radio-/Medien Ministries
Benin - Kurzzeit und Langzeit

Technische Unterstützung für das UEEB/SIM-Radiostudio und Entwicklung digitaler Plattformen wie Apps, Websites, soziale Medien usw., über die Evangeliumsbotschaften geteilt werden können. Weiter lesen

Unsere Stärken

Erfahrung

Mehr als 125 Jahre! Durch die langjährige Erfahrung in der Mission konnten solide und zuverlässige Strukturen aufgebaut werden.

Netz

Die SIM verfügt über ein großes Netzwerk an Mitarbeiter und Partner in der ganzen Welt.

Vielfältigkeit

Viele Berufe sind vertreten und weisen so eine große Bandbreite von Einsatzbereichen auf allen Kontinenten auf.

Flexibilität

Die Anpassungsfähigkeit der SIM bietet Ihnen Ausreisemöglichkeiten während des ganzen Jahres.

Begleitung

Die Missionare werden begleitet: vor (individuelle Zuteilung), während (Mentor oder Verantwortlicher vor Ort) und nach ihrem Einsatz im Ausland (Debriefing).

Konfessionsübergreifend

Die SIM arbeitet mit allen christlichen Gemeinschaften, die ihre Werte in der ganzen Welt vertreten, zusammen.

International

Die SIM ist in der ganzen Welt aktiv, um als Zeugen des Evangeliums zu leben.

Gebet

« Durch das Gebet » ist das Leitmotiv der SIM seit ihrer Gründung. Es ist ein Hauptbestandteil in den Leben und Diensten. In der Abhängigkeit von Gott, rechnen wir mit seinem Heiligen Geist.

Ihr Browser hat Inhalte von Drittanbietern blockiert. Bitte ändern Sie Ihre Filtereinstellungen, um dessen Inhalte anzuzeigen.

Jael - fasziniert von Afrika - erzählt die Geschichte!

Jael, die schon lange von Afrika fasziniert ist, erzählt von ihren Erfahrungen in der Arbeit mit behinderten Kindern in einer Schule. Sie arbeitete ein Jahr lang mit SIM Education an einer Schule in Niger, wo sie auch Lehrer ausbildete.
Ihr Browser hat Inhalte von Drittanbietern blockiert. Bitte ändern Sie Ihre Filtereinstellungen, um dessen Inhalte anzuzeigen.

Bolivien: 2 Jahre mit indigenen Studenten

Daniel ist auf einer zweijährigen Missionsreise mit jungen Ureinwohnern in Südamerika. Er erzählt, was ihn hierher gebracht hat und wie er diese Erfahrung lebt.
Ihr Browser hat Inhalte von Drittanbietern blockiert. Bitte ändern Sie Ihre Filtereinstellungen, um dessen Inhalte anzuzeigen.

Miriams Erfahrungen in einem afrikanischen Krankenhaus

Miriam teilt ihre Erfahrungen während ihres kurzen Aufenthalts im Galmi-Krankenhaus in Niger.