Sports Friends

Ihre Vision:

Eine internationale Bewegung der Evangelisation durch den Sport aufbauen, ausgehend von örtlichen Gemeinden, Leben verändern und die Gemeinschaft untereinander durch das Evangelium von Jesus Christus stärken.

Ihr Auftrag:

Die Gemeinden Afrikas, Asiens und Südamerikas mit einem strategischen Dienst durch den Sport ausrüsten, um Jugendliche, deren Familien und Gesellschaftsgruppen mit dem Evangelium zu betrauen und sie zu Nachfolgern anleiten.

Sports Friends ist ein Arbeitszweig der SIM.

Sports Friends Master Project 099803

Kategorie:

Beschreibung

Die Jugendlichen sehen sich von mehreren Problemstellungen und Fragen herausgefordert: Die religiöse und kulturelle Zugehörigkeit, Drogen, Alkohol, Sex, Banden, Armut, kaputtes Zuhause, Arbeitslosigkeit, Internetspiele, usw. Wie kann die Gemeinde ihnen helfen, diesen Herausforderungen zu begegnen und ihnen Hoffnung anzubieten, die nur Christus geben kann? Der Sport ist ein wirksames Mittel, um Beziehungen aufzubauen und das Evangelium zu vermitteln.

Sport ist wie ein Magnet – eine universelle Sprache, die Brücken über den Graben errichten kann, der die Gemeinde von der Gesellschaft trennt. Rund um die Welt treiben Kinder, Teenies und junge Erwachsene Sport auf der Strasse und auf Wiesen, füllen Stadien und verbringen Zeit um einen Pingpong-Tisch oder einem Töggelikasten herum. Sie sind vom Sport begeistert! Wir wollen diese Leidenschaft nutzen, um die Liebe Gottes und Sein Wort diesen Jugendlichen und deren Familien bekannt zu machen.

Der Sport bietet ein natürliches Umfeld, um Charakterfragen und Lebensgrundsätze zu diskutieren: Selbstbeherrschung, Achtung vor Autoritäten, Ehrlichkeit, Teamarbeit, Engagement, usw. Und die Gespräche führen oft zu Abschnitten aus der Bibel.

Der Einfluss eines Trainers, der die Liebe Gottes widerspiegelt, kann enorm sein, sodass das Leben von Jugendlichen, ihrer Familien und ganzer Gesellschaftsgruppen verändert wird.

„Bevor ich anfing, Jesus zu folgen, war ich Boss von einer Bande und in alle möglichen Arten von Gewalt und Problemen verwickelt. Mein Leben hat angefangen sich zu ändern, als ein Mitarbeiter von Sports Friends mein Fussballtrainer wurde. Er hat mir Zuneigung geschenkt und von Jesus erzählt. Heute engagiere ich mich in meiner Gemeinde als Leiter in der Sportarbeit. Mehrere Mitglieder der Bande spielen mit mir Fussball und Volleyball und kommen zur Gemeinde. Gott ändert ihr Leben und Er benutzt dazu den Sport!“ – vom Leiter der Sportarbeit in Äthiopien.