PROJEKT M.A.R.T.

In Burkina-Faso, wie in vielen anderen Orten der Welt, bringen Armut und Zwangsverheiratung junge Mädchen dazu, von Zuhause wegzulaufen, auf der Suche nach einem besseren Leben. Doch nur allzu oft landen diese jungen Frauen statt in der Freiheit in einer anderen Abhängigkeit, der Prostitution.

Ohne Familie, ohne Beruf und ohne Geld sehen sie sich oft gezwungen, ihren Körper zu verkaufen um zu überleben. Wenn sie einmal in der Prostitution gelandet sind, können sie meistens nicht mehr in ihre Familie zurückkehren. Die Schande wäre zu gross…

Dennoch, das Elend dieser ausgebeuteten und misshandelten Frauen ist nicht ohne Ausweg:
Stéphane et Myriam Gigandet haben kürzlich gemeinsam mit Partnern vor Ort das M.A.R.T. Projekt gestartet. In 4 Phasen wird den Mädchen, die es wollen, geholfen, von der Strasse weg zu kommen.

Kategorie:

Beschreibung

Das Projekt hat erst angefangen. Durch Ihren Beitrag leisten Sie die notwendige Starthilfe um solchen Mädchen ihre Würde als Frauen zurück zu geben.